FAMILIE - GESELLSCHAFT

Kursbereiche » Fachbereiche » Eltern-Forum » Starke Kinder/Bindung/Spielen


19EF2419

Hochsensible Eltern - Stärken nutzen, Hürden überwinden aufklappen

Do., 14.11. | 19:30 - 21:15 Uhr | 15,00 €

, Paare 27 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Hochsensible Eltern - Stärken nutzen, Hürden überwinden

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie Stimmungen intensiver wahrnehmen als andere? Verstehen Sie sich als einfühlsam, gewissenhaft und tiefgründig, während andere Sie als zurückhaltend und empfindlich einstufen? Sind Sie bei Reizüberflutung und den alltäglichen Herausforderungen schnell erschöpft, während andere Eltern anscheinend nicht unter Stress geraten? Dann könnte es sein, dass Ihre Persönlichkeit durch eine hohe Sensibilität geprägt ist.
Hochsensible Eltern haben eine Vielzahl an Fähigkeiten, die sehr wertvoll sind. Dazu gehören unter anderem ein gutes Einfühlungsvermögen, eine ausgeprägte Intuition, Verlässlichkeit und Kreativität. Innerhalb der Familie und im sozialen Leben sind sie allerdings immer wieder vor Herausforderungen gestellt. Kinder zu begleiten bedeutet unter anderem, mit einer Flut von Wahrnehmungen, Gefühlen und auch Aktivitäten umzugehen. Dies kann bei empfindsamen Eltern schnell zu Erschöpfung führen.
Wenn wir wissen, was eine hochsensible Persönlichkeit prägt, welche Stärken und Schwächen damit verbunden sind und wie mit alltäglichen Einflüssen umgegangen werden kann, lässt sich viel Potenzial ausschöpfen. An diesem Abend erhalten Sie Denkanstöße und praktische Anregungen für Ihren Alltag.
  • Leitung: Vita, Melanie Santa

> Zur Anmeldung


19EFE2421

Hochsensible Kinder fördern und stärken aufklappen

Do., 16.01. | 19:30 - 21:15 Uhr | 15,00 €

, Paare 27 €

Bürgerzentrum Ulm-Eselsberg, Virchowstr. 4

> Zur Anmeldung

Hochsensible Kinder fördern und stärken

Hochsensible Kinder erleben die Welt differenzierter und intensiver. Sie sind gute Beobachter, nehmen mehr Reize und Informationen als andere Kinder auf und benötigen aufgrund dessen häufiger Rückzugsmöglichkeiten zur Verarbeitung der Tagesgeschehnisse. Hochsensible Kinder haben eine Vielzahl an wertvollen Fähigkeiten. Dazu gehören ein gutes Einfühlungsvermögen, eine ausgeprägte Intuition, ein starkes Gerechtigkeitsempfinden, Verlässlichkeit und Kreativität. Sie sind sehr empathisch, spüren die Bedürfnisse der anderen und reagieren darauf. Eigene Wünsche werden dabei leider oft vernachlässigt, sich durchzusetzen fällt ihnen schwer.
Wie hochsensible Kinder ihre Stärken entfalten und dabei unterstützt werden können, ist Thema dieses Abends.
  • Leitung: Vita, Melanie Santa

> Zur Anmeldung


19EFW2404

Ängste der Kinder verstehen und begleiten aufklappen

Mi., 29.01. | 19:30 - 21:30 Uhr | 14,00 €

, Paare 25 €

Ulm, Bürgerzentrum Wiblingen, Buchauer Str. 12

> Zur Anmeldung

Ängste der Kinder verstehen und begleiten

Alle Kinder haben manchmal Angst oder durchleben angstbesetzte Phasen: Angst vor Monstern, vor Fremden, vor Neuem, vor Staubsauger oder Toilette, bei Trennung oder lauten Geräuschen....
Das ist völlig normal und sogar notwendig. Ängste und deren Überwindung machen einen Teil der gesunden Entwicklung aus. Wie können wir als Eltern und Erziehende ihnen den richtigen Halt geben? Wo kommen die Ängste überhaupt her? Und wie können wir unsere Kinder besser verstehen und begleiten?
  • Leitung: Schreiber, Claudia

> Zur Anmeldung


19EFE2406

Beziehungsvolle Pflege - Für Eltern, Großeltern, Tagesmütter... aufklappen

Mi., 05.02. | 19:00 - 21:00 Uhr | 14,00 €

, Paare 25 €

Bürgerzentrum Ulm-Eselsberg, Virchowstr. 4

> Zur Anmeldung

Beziehungsvolle Pflege - Für Eltern, Großeltern, Tagesmütter...

"Ein Baby kommt mit einem hohen Maß an Vertrauen auf die Welt, dass alles richtig ist, was wir mit ihm tun..."
Babys und kleine Kinder zu versorgen ist eine schöne und zeitintensive Zeit, in der die Kleinen Nähe, Schutz und Vertrauen erfahren, die sie für ihr Leben prägen. Durch den achtsamen Umgang nach Dr. Emmi Pikler schenken Sie dem Baby besonders Wohlfühlen und Geborgenheit, so dass es ein positives Selbstbild entwickeln und zwischen Ihnen beiden eine sichere Bindung wachsen kann.
  • Leitung: Schreiber, Claudia

> Zur Anmeldung


19EF2414

Gut durchs Leben kommen bedeutet: Bindung vor Bildung aufklappen

Do., 06.02. | 19:30 - 22:00 Uhr | 17,00 €

, Paare 31 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

> Zur Anmeldung

Gut durchs Leben kommen bedeutet: Bindung vor Bildung

Bindung ist die Grundvoraussetzung für die seelische, geistige und körperliche Entwicklung unserer Kinder und stellt somit die wichtigste Lebensgrundlage dar. Bindungsverhalten wird geprägt durch Interaktionen und Erfahrungen des Kindes mit den Eltern. Was ist Bindung, was verstehen wir unter einer sicheren und unsicheren Bindung und wie können Eltern dieses Band nähren, so dass sie "Sicherheitsbasis" und "sicherer Hafen" für ihr Kind sein können?
Ein Abend mit interessanten Informationen aus der Bindungstheorie.
  • Leitung: Menz, Gertrud

> Zur Anmeldung