Logo f├╝r den Kopfbereich der Webiste

AKTUELLES

PROGRAMMHEFT

ZUM DOWNLOAD

> PDF-DATEI

FAMILIE - GESELLSCHAFT

Kursbereiche ┬╗ Fachbereiche ┬╗ Frauen-Männer-Familie-Gesellschaft ┬╗ Vorträge / Workshops


Seiten: 1 | 2 | 3


18F2522

Naturcoaching aufklappen

, .. | - Uhr | 0,00 €

Treffpunkt

> Zur Anmeldung

Naturcoaching

Na, sind Sie gerade die Ruhe selbst? Entspannt, zufrieden mit der Welt, gesund und munter? Meistens lautet die Antwort: Na ja, eher nicht. Zu stressig und zu hektisch ist der Alltag.
Eine einzige Stunde im Wald bewirkt zur Entspannung ganz sch├Ân viel:
Atmung, Puls, Herzschlag beruhigen sich. Das Stresslevel sinkt, Sie kommen zur Ruhe. Sogar mit wissenschaftlichen Studien sind die positiven Auswirkungen von regelm├Ą├čigen Aufenthalten in der Natur nachweislich gut belegt.
Naturcoaching - Das etwas andere Coaching - Mitten in der Natur!
Sich von seinen Impulsen leiten lassen. Das was in Ihnen vorgeht - bewusst oder unbewusst - spiegelt sich in dem, was Ihnen in der Natur begegnet. Wohin der Weg im Coaching f├╝hrt, entscheiden Sie selbst.
Typische Fragestellungen sind dabei:
Wie finde ich zur├╝ck zum Hier und Jetzt?
Wie gehe ich achtsam mit mir selbst um?
Wie kann ich Ruhe und Erholung in meinen Alltag zur├╝ckholen?
Wie kann ich Orientierung in ├ťbergangszeiten des Lebens finden?
Wie erhalte ich Unterst├╝tzung bei der Bearbeitung meiner pers├Ânlichen Themen?
Als Coach unterst├╝tze und begleite ich Sie auf diesem Weg. Schicken Sie mir eine kurze Mail an info@stephan-ritzler.de und ich melde mich bei Ihnen mit umfassenden Informationen zum Ablauf des Naturcoachings. Weitere Infos: www.stephan-ritzler.de
Der Weg zur Entspannung wartet. Greifen Sie zu und g├Ânnen Sie sich die etwas andere Auszeit.
  • Leitung: Ritzler, Stephan

> Zur Anmeldung


18F2520

Heilende Kraft der Bäume aufklappen

Mo., 22.10. | 19:00 - 21:00 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

Bitte mitbringen: Schreibzeug, gerne auch Fr├╝chte, Samen, Bl├Ątter mit, die Sie beim Spaziergang sammeln.und nat├╝rlich ganz viel Offenheit und Neugier!

> Zur Anmeldung

Heilende Kraft der Bäume

"Geh in den Wald! Da ist es Fr├╝hling. Da warten B├Ąume auf Dich..., die schweigend von der
Stille zehren... Da ist Ruhe, unsagbarer Frieden" (Phil Bosmans) - da ist Sch├Âpfung.
Was hat es damit auf sich, dass B├Ąume "Freunde" sein k├Ânnen? Was bedeuten sie f├╝r unser ├ľkosystem und worin liegt ihre Heilkraft? Gerne m├Âchte ich mit Ihnen in dem workshop diesen Fragen nachgehen.
Wir wollen versuchen, ein "Kontaktaufnahme" zu den B├Ąumen bzw. einem Baum, "Ihrem"
pers├Ânlichen Baum zu schaffen, die besondere Kraft zu sp├╝ren, etwas ├╝ber das System Wald
n├Ąher erfahren sowie die heilende Bedeutung einzelner B├Ąume kennenlernen.
Ein kleines Skript mit Rezepturen und einem kurzen Textabriss werde ich Ihnen aush├Ąndigen.
Ich freue mich auf Ihr Kommen!
  • Leitung: Paintner, Brigitte

> Zur Anmeldung


18F2551

Lass los und sei frei! - die Entscheidung liegt bei Dir aufklappen

Di., 23.10. | 19:30 - 21:30 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 23, Seminarraum 3, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Lass los und sei frei! - die Entscheidung liegt bei Dir

Gewohnheiten, ├ťberzeugungen, alte Verletzungen und Glaubenss├Ątze hindern uns, frei und gl├╝cklich sein. Es ist an uns, aus dem Rad alter Verstrickungen auszusteigen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie dem Drama Ihres Lebens noch l├Ąnger Raum geben wollen oder nicht. Sie sind viel machtvoller als Sie denken. An dem Abend bekommen Sie einen Einblick, was unser Leben blockiert und wie es gelingen kann, sich von alten Mustern zu l├Âsen.
  • Leitung: Pfarr, Elena

> Zur Anmeldung


18AF2813

Das Unternehmen Haushalt erfolgreich managen aufklappen

Do., 25.10. | 19:30 - 21:00 Uhr | 6,00 €

Erbach, Schillerschule, Jahnstr., Trakt 2

> Zur Anmeldung

Das Unternehmen Haushalt erfolgreich managen

Familie, Haushalt und Berufst├Ątigkeit unter einen Hut zu bringen erfordert Managerqualit├Ąten. Frauen und M├Ąnner, die ihre Hausarbeit effizienter erledigen wollen, k├Ânnen die Grundlagen f├╝r erfolgreiches Haushaltsmanagement kennen lernen. Im Vortrag erhalten Sie Tipps zur Arbeitserleichterung und Rationalisierung von Arbeiten im Haushalt, damit der Frust kleiner und die Lust am Haushalt gr├Â├čer wird.
  • Leitung: Heisler, Antonia

> Zur Anmeldung


18F2503

Kindergeld und Kinderzuschlag aufklappen

Do., 25.10. | 19:00 - 20:00 Uhr | kostenfrei, Anmeldung erforderlich

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Kindergeld und Kinderzuschlag

Die Familienkasse der Bundesagentur f├╝r Arbeit erteilt kompetente Ausk├╝nfte zum Kindergeld und Kinderzuschlag. Leider erfreut sich der Kinderzuschlag, im Gegensatz zum Kindergeld, einer eher geringen Bekanntheit.
Dabei handelt es sich beim Kinderzuschlag um eine F├Ârderleistung f├╝r Familien mit geringem Einkommen, die einen effektiven Beitrag zur Bek├Ąmpfung der Kinderarmut in Deutschland leistet.
Entwicklungschancen von Kindern d├╝rfen nicht an einem geringen Einkommen der Eltern scheitern. F├╝r ein gutes Aufwachsen und ein gesundes Familienleben brauchen Kinder, neben einer ausreichenden Betreuung und individuellen F├Ârderung, auch Zeit mit ihren Eltern und vor allem finanzielle Sicherheit der Familie. Aus diesem Grund unterst├╝tzt das Bundesministerium f├╝r Familien, Senioren, Frauen und Jugend geringverdienende Familien mit dem Kinderzuschlag.
  • Leitung: Daratha, Thomas

> Zur Anmeldung


18F2542

Wahrheit und Illusion - Überlegungen zu Kant und Habermas aufklappen

Fr., 26.10. | 17:00 - 19:00 Uhr | 6,00 €

Haus der Begegnung, Ulm

> Zur Anmeldung

Wahrheit und Illusion - Überlegungen zu Kant und Habermas

Wenn wir einen Gedanken oder ein ganzes Gedankensystem als illusion├Ąr identifizieren, brauchen wir dann nicht eine klare Vorstellung vom Unterschied zwischen Wahrheit und Schein? Wie aber kann dann dieses Konzept von Wahrheit, diesmal im nichtreligi├Âsen Sinn, begr├╝ndet werden? Im Zentrum unserer Veranstaltung stehen die Wahrheitstheorien von Kant und Habermas. Dabei verf├╝gt die Kritik der reinen Vernunft anders als ihre radikalen Nachfolger noch ├╝ber einen differenzierten Konzept von Wahrheit, Vernunft und Illusion. Daran kn├╝pft Habermas an, indem er im Zusammenhang einer sprachphilosophischen Wende den Vernunft- und Wahrheitsbegriff kommunikativ umwertet. Die Veranstaltung schlie├čt mit ├ťberlegungen zum Verh├Ąltnis von Publizit├Ąt und Wahrheit, wie es einst im ├Âffentlichen Vernunftgebrauch entwickelt wurden, bevor es heute in den Taumel gezinkter Fakten zu verkommen droht.
  • Leitung: Keul, Hans-Klaus

> Zur Anmeldung


18F2557

Kleine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation aufklappen

Sa., 27.10. | 10:00 - 15:30 Uhr | 34,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Kleine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

In diesem Workshop lernen Sie die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg kennen. Sie st├Ąrken Ihre F├Ąhigkeit zwischen Beobachtung, Bewertung und Interpretation zu unterscheiden. Und Sie lernen, Gedanken und Gef├╝hle auseinanderzuhalten und die dahinterliegenden Bed├╝rfnisse besser wahrzunehmen. Im vierten Schritt ├╝ben Sie klare Bitten (statt Forderungen) zu formulieren. So kann diese einfache Methode Sie darin unterst├╝tzen, bei Konflikten z.B. in der Familie oder im Beruf, trotz unterschiedlicher Meinungen, mit sich selbst und mit den anderen in einem wertsch├Ątzenden Kontakt zu bleiben.
  • Leitung: Garbe-Bechny, Susanne

> Zur Anmeldung


18F2501

Knigge fresh-up Seminar aufklappen

Fr., 02.11. | 18:30 - 20:30 Uhr | 43,00 €

, inkl. Aperitif und Fingerfood

Restaurant im Stadthaus Ulm, Münsterplatz

> Zur Anmeldung

Knigge fresh-up Seminar

Bringen Sie Ihre Umgangsformen mit diesem fresh-up Seminar auf den neuesten Stand, denn Umgangsformen, authentisches Auftreten und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind im Privaten wie auch im Gesch├Ąftsleben ebenso wichtig, wie die fachliche Kompetenz. Bei dem Intensiv-Seminar in lockerer Runde sprechen wir ├╝ber die aktuellen Benimmregeln und setzen das Gelernte bei Rollenspielen und einem Stehempfang gleich in die Praxis um.
Seminarinhalte: Korrekt Begr├╝├čen - mit Handschlag? - Richtig Bekanntmachen und Vorstellen - Visitenkarten und Titel - der Erste Eindruck: Die Wirkung von K├Ârperhaltung, Gestik und Kleidung - Die Kunst und Fettn├Ąpfchen des Small-talks - die perfekte Tischordnung - einen Toast (auf die G├Ąste oder den Gastgeber) aussprechen - der geheime Dresscode bei Feierlichkeiten.
  • Leitung: Weichselgartner-Nopper, Gudrun

> Zur Anmeldung


18FW2508

Rechtzeitig für den Ernstfall vorsorgen aufklappen

Mo., 05.11. | 19:30 - 21:00 Uhr | 5,00 €

Ulm, Bürgerzentrum Wiblingen, Buchauer Str. 12

> Zur Anmeldung

Rechtzeitig für den Ernstfall vorsorgen

Es kann Situationen geben, in denen wir nicht mehr ├Ąu├čern k├Ânnen, welche medizinischen Ma├čnahmen und Eingriffe gew├╝nscht sind und unter welchen Bedingungen auf ├Ąrztliche Ma├čnahmen verzichtet werden soll. Mit der Patientenverf├╝gung hat der Gesetzgeber ein Instrument geschaffen, mit dem man vorsorglich festlegen kann, ob und inwieweit ├Ąrztliche Behandlung oder pflegerische Begleitung erw├╝nscht sind oder abgelehnt werden. Eine Patientenverf├╝gung ist f├╝r alle Beteiligten verbindlich. Sie sollte um eine Vorsorgevollmacht erg├Ąnzt werden, mit der einer Person Ihres Vertrauens die Befugnis erteilt wird, an Ihrer Stelle zu entscheiden, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind. Mit der Betreuungsverf├╝gung k├Ânnen Sie f├╝r die F├Ąlle, in denen die Vorsorgevollmacht nicht ausreichen sollte, bestimmen, wen das Betreuungsgericht als Ihren Betreuer einsetzen soll.
Rudolf Michel-Gl├Âckler, Jurist und Sprecher der Arbeitsgruppe Patientenverf├╝gung am Universit├Ątsklinikum Ulm, wird anhand konkreter Beispiele darlegen, wie diese Dokumente verfasst sein m├╝ssen, damit sie wirksam sind und ihr Wille ber├╝cksichtigt wird.
  • Leitung: Michel-Glöckler, Rudolf

> Zur Anmeldung


18AF2814

Rechtzeitig für den Ernstfall vorsorgen aufklappen

Di., 06.11. | 19:30 - 21:00 Uhr | 5,00 €

Erbach, Schillerschule, Jahnstr., Trakt 2

> Zur Anmeldung

Rechtzeitig für den Ernstfall vorsorgen

Es kann Situationen geben, in denen wir nicht mehr ├Ąu├čern k├Ânnen, welche medizinischen Ma├čnahmen und Eingriffe gew├╝nscht sind und unter welchen Bedingungen auf ├Ąrztliche Ma├čnahmen verzichtet werden soll. Mit der Patientenverf├╝gung hat der Gesetzgeber ein Instrument geschaffen, mit dem man vorsorglich festlegen kann, ob und inwieweit ├Ąrztliche Behandlung oder pflegerische Begleitung erw├╝nscht sind oder abgelehnt werden. Eine Patientenverf├╝gung ist f├╝r alle Beteiligten verbindlich. Sie sollte um eine Vorsorgevollmacht erg├Ąnzt werden, mit der einer Person Ihres Vertrauens die Befugnis erteilt wird, an Ihrer Stelle zu entscheiden, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind. Mit der Betreuungsverf├╝gung k├Ânnen Sie f├╝r die F├Ąlle, in denen die Vorsorgevollmacht nicht ausreichen sollte, bestimmen, wen das Betreuungsgericht als Ihren Betreuer einsetzen soll.
Rudolf Michel-Gl├Âckler, Jurist und Sprecher der Arbeitsgruppe Patientenverf├╝gung am Universit├Ątsklinikum Ulm, wird anhand konkreter Beispiele darlegen, wie diese Dokumente verfasst sein m├╝ssen, damit sie wirksam sind und ihr Wille ber├╝cksichtigt wird.
  • Leitung: Michel-Glöckler, Rudolf

> Zur Anmeldung


Seiten: 1 | 2 | 3