FAMILIE - GESELLSCHAFT

Kursbereiche » Fachbereiche » Frauen-Männer-Familie-Gesellschaft » Persönlichkeitsbildung / Psychologie




20F1552

Verbindung schaffen aufklappen

Fr., 13.03. | 19:00 - 21:30 Uhr | 19,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 12, 1. Stock

> Zur Anmeldung

Verbindung schaffen

Lernen Sie Gewaltfreie Kommunikation als eine neue Sprache kennen.
- Den anderen erreichen und emotional berühren.
- In schwierigen Situationen ehrlich sprechen ohne Vorwürfe zu machen.
- Mutig Verbindung schaffen, statt sich zurück zu ziehen.
- Das ausdrücken, um was es wirklich geht.
  • Leitung: Pfaffenzeller-Joeken, Petra

> Zur Anmeldung


20F1568

Erfinde Dich neu! - Wie erziele ich eine berufliche Veränderung? aufklappen

Fr., 13.03. | 17:00 - 19:00 Uhr | 36,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Erfinde Dich neu! - Wie erziele ich eine berufliche Veränderung?

Fr., 13.3., 17.00 - 19.00 Uhr u. Sa., 14.3., 10.00 - 14.00 Uhr
Ziel dieses Trainings in 4 Schritten ist es, Blockaden zu lösen und aktiv voran zu kommen.
Fühlen Sie sich gerade, als ob Sie feststecken und zweifeln, welcher der nächste Schritt wäre? Möchten Sie eine berufliche Veränderung vornehmen, aber Sie wissen nicht, was und wie Sie es tun können? Erwischen Sie sich dabei, wie Sie gedanklich von einem neuen Projekt träumen oder wie es wäre, selbständig zu arbeiten?
Dieser zweifelnde Zustand ist keine Seltenheit, er ist vielmehr ein Saboteur, der verhindert, dass man zielorientierte Maßnahmen ergreift. Wenn Sie gerne eine Veränderung vornehmen möchten, aber Ihnen fehlt die dafür notwendige Klarheit und der geeignete Blickwinkel, dann wird Ihnen dieses Training weiterhelfen.
  • Leitung: Marin, Paula

> Zur Anmeldung


20F1560

NLP - Hilfen zur persönlichen Veränderung aufklappen

Mo., 16.03. | 19:30 - 21:00 Uhr | 35,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 12, 1. Stock

> Zur Anmeldung

NLP - Hilfen zur persönlichen Veränderung

3 x Mo., 16.3. - 30.3., 19.30 - 21.00 Uhr
Aufbauend auf den Erfolgen von Virginia Satir (Familientherapeutin), Fritz Perls (Gestalttherapeut) und Milton Erickson (Hypnotherapeut), stellt NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) eine Sammlung effektiver Methoden dar, um sowohl innere als auch äußere Konflikte zu meistern. Dort, wo wir vielleicht vorher gefangen waren in unseren Ansprüchen und Wünschen im Umgang mit anderen und mit uns selbst, können wir lernen, alte Verhaltensweisen abzulegen und neue Möglichkeiten zu finden. An drei Abenden haben Sie Gelegenheit, die wirkungsvollen Techniken von NLP kennen zu lernen, selbst auszuprobieren und in Ihren Alltag zu integrieren. Wir werden uns damit beschäftigen wie wir leicht und gut Kontakt und Vertrauen herstellen können, die Bedingungen optimaler Kommunikation kennen lernen, wie wir innere Kraftquellen erschließen und verstärken, schwierige Situationen entschärfen und neue Wahlmöglichkeiten für Verhalten finden durch das Hinzufügen von Ressourcen.
  • Leitung: Langweiler, Heike

> Zur Anmeldung


20F1557

Leben statt überleben - Selbstbegegnung mit dem Anliegensatz aufklappen

Fr., 20.03. | 15:00 - 19:00 Uhr | 70,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 33 Gymnastikraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Leben statt überleben - Selbstbegegnung mit dem Anliegensatz

Fr., 20.3., 15.00 - 19.00 Uhr und Sa., 21.3., 10.00 - 14.00 Uhr
Weshalb erreiche ich nicht was ich will? Warum kann ich keine gesunden Beziehungen leben? Was blockiert mich? Was macht mich krank?
Unser Blick auf uns selbst, die Welt und unsere Mitmenschen ist, ohne dass wir uns dessen bewusst sind, auf ein sehr eingeschränktes Spektrum der Realität beschränkt. Nicht verarbeiteter Stress unserer Biographie wird im Hier und Jetzt reaktiviert, wenn aktuell Themen ähnliche Emotionen wachrufen. In solchen Situationen fühlen wir uns - wie einst - hilflos ausgeliefert und verlieren jeglichen Handlungsspielraum.
Gearbeitet wird mit Ihrem "Anliegensatz". Durch einen Resonanzprozess in der Gruppe werden ursächliche Verstrickungen erkannt und können emotional integriert werden. Die Herausforderungen des Lebens werden bewältigbar, Beziehungen verbessern sich, körperliches und psychisches Wohlbefinden stellt sich ein.
Weitere Informationen unter Elena-Pfarr.de/iopt
  • Leitung: Pfarr, Elena

> Zur Anmeldung


20F1558

Resilienz - Innere Widerstandskraft für ein achtsames und gelassenes Leben aufklappen

Sa., 21.03. | 14:00 - 16:00 Uhr | 25,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Resilienz - Innere Widerstandskraft für ein achtsames und gelassenes Leben

Menschen mit hoher "Stehauf-Kompetenz" scheinen etwas anders zu machen. Sie blicken zuversichtlich nach vorn, sind gelassen und selbstsicher. Sie scheinen etwas anderes zu besitzen. Diese geheimnisvolle Kraft heißt "Resilienz". Die gute Botschaft lautet: Resilienz ist für jeden Menschen erlernbar!
Wir schauen in diesem Impuls-Vortrag gemeinsam auf die Resilienzfaktoren und auf die Forschung sowie die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologen, Genetiker und Psychologen über die Entstehung dieser seelischen Widerstandskraft. Zudem werden einige praktische Übungen vorgestellt, wie Sie durch den Aufbau der eigenen inneren Stärke widerstandsfähiger gegen belastende Situationen werden und Depressionen vorbeugen können.
  • Leitung: Schilling, Irene

> Zur Anmeldung


20F1578

Paar bleiben auch in schwierigen Zeiten aufklappen

Do., 26.03. | 19:30 - 21:30 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Paar bleiben auch in schwierigen Zeiten

Wir alle sehnen uns nach einer glücklichen und befriedigenden Partnerschaft. Obwohl wir uns bemühen, gelingt es nicht immer. Was können wir besser machen? Wir wollen beleuchten: Warum unsere Beziehungen oft schwierig sind, warum Beziehungen so eskalieren können, wie Beziehung auch für lange Zeit lebendig gehalten und immer mehr in die Tiefe führen kann, wie man mit Streit vernünftig umgeht und was der Sinn einer Beziehung ist. Ziel des Abends ist es, ein tieferes Verständnis für destruktive Beziehungsmuster zu bekommen, den eigenen Anteil daran zu erkennen und eine Idee dafür zu bekommen, wie Beziehung trotzdem gelingen kann.
  • Leitung: Pfarr, Elena

> Zur Anmeldung


20F1566

Wieviel Angst ist wirklich nötig? Angst verstehen - Angst auflösen aufklappen

Sa., 28.03. | 10:00 - 14:00 Uhr | 25,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Wieviel Angst ist wirklich nötig? Angst verstehen - Angst auflösen

Angst ist kein guter Ratgeber, erkennt schon das Sprichwort. Indem wir ganz oft bereitwillig den Einflüsterungen von Ängsten Glauben schenken und sie selbstverständlich hinnehmen, erzeugen wir Leiden für uns selbst und für andere. Das Wort "Angst" kommt von "Enge". Die meisten Ängste blockieren die Entfaltung des Lebens und führen oft zu Handlungen, die alles noch schlimmer machen. Sobald wir verstehen, wie Angst funktioniert, können wir erkennen und begreifen, wie unsinnig diese blinde Gefolgschaft ist. In uns sind neben der Grundbereitschaft zur Angst jedoch auch andere Verhaltensmöglichkeiten veranlagt, die im Gegensatz zur Angst förderlich für das Leben sind und die wir anstelle der Angst wählen können.
  • Leitung: Scheftschik, Ruth

> Zur Anmeldung


20F1556

Kriegsenkel - Nebelkinder aufklappen

Di., 31.03. | 19:30 - 21:30 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 05 Pavillon, EG

> Zur Anmeldung

Kriegsenkel - Nebelkinder

Eigentlich ist alles gut und dennoch leiden Sie unter Symptomen wie Ängste, Depressionen, Burn out und Selbstwertproblemen? Dann kann es sein, dass Sie die Lösung in verschwiegenen und nicht bearbeiteten Kriegserlebnissen Ihrer Ahnen finden. Gehen wir auf die Suche nach verborgenen Geheimnissen zwischen den Generationen, können wir Erstaunliches entdecken. Es geht darum, uns selbst besser zu verstehen und Frieden in uns zu finden. Ganz nebenbei schützen wir durch unsere Reflexionsbereitschaft unsere eigenen Kinder davor, die unbewussten Aufträge von Eltern und Großeltern zu lösen.
  • Leitung: Pfarr, Elena

> Zur Anmeldung


20F1548

Mut und Kraft für den Alltag aufklappen

Mi., 01.04. | 19:30 - 21:30 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 13 Spielzimmer, 1. Stock

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und dicke Socken

> Zur Anmeldung

Mut und Kraft für den Alltag

Der Workshop richtet sich an Menschen, die ihr tief innewohnendes Potenzial entdecken und bewusster leben möchten.
"Betrachte den Menschen als ein Bergwerk, reich an Edelsteinen..." im Sinne dieses prophetischen Satzes bekommen die TeilnehmerInnen durch hauptsächlich nonverbale Übungen ein Gefühl für die eigenen Stärken und Möglichkeiten. Es wird um Be- und Entlastungen im Leben gehen und wie wir diese in Form von Körperwahrnehmung verankern können.
Das hilft uns künftig, belastende Situationen besser zu überstehen und mutiger den ganzen Weg zu gehen.
  • Leitung: Höhndorf, Friederike

> Zur Anmeldung


20F1567

Wingwave® - was einfach aussieht hat eine tiefe Wirkung aufklappen

Do., 02.04. | 19:00 - 20:30 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Wingwave® - was einfach aussieht hat eine tiefe Wirkung

Wingwave® ist eine sehr angenehme, tiefgreifende und nachhaltige Methode der Auflösung von Ängsten, Stress und Blockaden. Sie basiert auf neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und kann von 6 - 99 Jahren angewendet werden.
Die Wingwave-Methode "befragt" das Körpergedächtnis durch den Muskel-Stress-Test (Myostatiktest). So signalisiert der Körper z.B. positives Empfinden, Sicherheit und Klarheit als Muskelstärke. Angst, Stress, Unsicherheit, Trauer, Blockaden zeigen sich jedoch als Schwächung der Muskelkraft. Die Aussagen des Körpers, nicht des Kopfes führen zu den persönlichen Schwachstellen. Der Kopf kann sich dabei ausruhen und staunen. Wingwave nutzt "wache" REM-Phasen (Rapide-Eye-Movement - schnelle Augenbewegungen). Diese durchlaufen wir sonst nur im nächtlichen Traumschlaf. REM Phasen sind sowohl in der Nacht, als auch in den künstlich erzeugten Wachphasen sehr wirksam zur Erholung, Verarbeitung und Auflösung von vielfältigen Stress- und Angstfaktoren.

Wingwave wurde an der Universität Hamburg, der Medizinischen Hochschule Hannover und der Deutschen Sporthochschule Köln schon intensiv beforscht und als äußerst wirksame Coaching-Methode anerkannt.
Wingwave ist ein geschütztes Verfahren, das nur von speziell ausgebildete Coaches angewendet werden darf. Ich freue mich auf Sie. Lassen Sie sich überraschen.
  • Leitung: Blattner, Angelika

> Zur Anmeldung