FAMILIE - GESELLSCHAFT


20F2598

Freie Dialoggruppe aufklappen

Mi., 23.09. | 18:45 - 20:30 Uhr | 12,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 23, Seminarraum 3, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Freie Dialoggruppe

3 x Mi., 23.9., 21.10. u 25.11., 18.45 - 20.30 Uhr,
Wir wollen die Dialogkultur etwas aufleben lassen. Im freien und offenen Gespräch, die Dinge, Sinne und Gedanken beleuchten. Wir geben die Worte in die Mitte und schauen sie uns vertrauensvoll an. Wir hören zu, wir lassen stehen, wir gehen mit, wir fragen und schauen das gesamte Geschehen.
Perspektiven werden sichtbar und die Vielfalt der Welt des Menschen deutlich. Wir nehmen an, was wir können und suchen zu verstehen, was geschieht. Wir blicken zwischen den Worten hindurch und spüren, was noch gesagt werden will und kann. Oder wir Schweigen - und reden bei Zeiten erneut. Am ersten Abend wird eine kurze Einführung gegeben. Offene Gruppe. Ankunft ab 18.45. Beginn 19.00 Uhr.
  • Leitung: Klinger, Thomas

> Zur Anmeldung


20F2572

Wertschätzende Kommunikation im beruflichen Umfeld aufklappen

Mi., 07.10. | 19:00 - 21:30 Uhr | 45,00 €

, inkl. Materialkosten

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 05 Pavillon, EG

> Zur Anmeldung

Wertschätzende Kommunikation im beruflichen Umfeld

3 x Mi., 7.10. - 21.10., 19.00 - 21.30 Uhr
Dieses Einführungsseminar richtet sich an Menschen, denen auch im Berufsalltag ein offener, fairer und respektvoller Umgang wichtig ist.
Mithilfe der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation (nach M. Rosenberg) lernen Sie schneller herauszufinden, worum es bei Konflikten wirklich geht, wie man die eigenen Ziele in einer klaren Sprache kraftvoll vertritt und auch in angespannten Situationen anderen gegenüber eine wertschätzende Haltung bewahrt. Es geht dabei auch um Themen wie z. B. NEIN sagen/ NEIN hören, konstruktiv mit Kritik und Ärger umgehen, Stärkung der eigenen beruflichen Zufriedenheit.
Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen wird es auch Raum zum Austausch und Üben geben.
  • Leitung: Garbe-Bechny, Susanne

> Zur Anmeldung


20F2573

Wertschätzend miteinander reden - Einführung in die Gewaltfreie Kommuni aufklappen

Sa., 10.10. | 10:00 - 16:00 Uhr | 52,00 €

, inkl. Materialkosten

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 23, Seminarraum 3, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Wertschätzend miteinander reden - Einführung in die Gewaltfreie Kommuni

In diesem Seminar lernen Sie das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (nach M. Rosenberg) kennen, das Ihnen bei vielen Gelegenheiten im Alltag helfen kann, trotz unterschiedlichen Meinungen und Herangehensweisen, wertschätzend miteinander umzugehen.
Sie stärken Ihre Fähigkeiten Beobachtungen präzise wiederzugeben. Sie erfahren, wie Gefühle und Bedürfnisse zusammenhängen und warum es so wichtig ist, sie wahrzunehmen. Außerdem üben Sie konkrete Bitten zu formulieren, um so die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass eigene Anliegen gerne von anderen unterstützt werden. Neben den theoretischen Grundlagen wird es auch Gelegenheit zum Üben geben.
  • Leitung: Garbe-Bechny, Susanne

> Zur Anmeldung


20F2568

Miteinander reden - einfache Tricks für eine bessere Kommunikation aufklappen

Mo., 12.10. | 19:30 - 21:00 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Miteinander reden - einfache Tricks für eine bessere Kommunikation

Im beruflichen und privaten Alltag reden wir immer wieder aneinander vorbei. Missverständnisse und Konflikte entstehen. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Kommunikation mit zahlreichen praktischen Übungen, die Sie unmittelbar anwenden können. Sie lernen mit einfachen Mitteln dem Gegenüber zuzuhören und sich auch selbst klarer verständlich zu machen, die Kommunikation kann wieder fließen. Bringen Sie Neugier und die Bereitschaft Kommunikationsübungen auszuprobieren mit!
  • Leitung: Wassermann, Jennifer

> Zur Anmeldung


20F2569

Schwierige Gespräche vorbereiten und führen - in Familie und Beruf aufklappen

Mo., 09.11. | 19:30 - 21:00 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 22 Seminarraum, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Schwierige Gespräche vorbereiten und führen - in Familie und Beruf

In der Berufswelt und im privaten Alltag haben wir immer wieder schwierige Gespräche zu führen, mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten, Partnern oder Freunden. Durch die Unterschiedlichkeit der Menschen kann dies zu Missverständnissen führen. Die Vorbereitung und das Führen solcher Gespräche ist durch die richtigen Methoden erlernbar.
In diesem Seminar lernen Sie an Hand von Beispielen aus Beruf und Alltag Gespräche gezielt vorzubereiten und zu führen, Feedback zu geben und zu nehmen sowie Kritik konstruktiv zu formulieren.
  • Leitung: Wassermann, Jennifer

> Zur Anmeldung


20F2571

Den eigenen Kompass neu setzen - Kommunikation einmal anders! aufklappen

So., 15.11. | 10:00 - 15:30 Uhr | 45,00 €

, inkl. Materialkosten

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 23, Seminarraum 3, 2. Stock

> Zur Anmeldung

Den eigenen Kompass neu setzen - Kommunikation einmal anders!

Lebenssituationen ändern sich - manchmal plötzlich und fundamental. Wichtige Bedürfnisse kommen zu kurz, die Gefühlslage ist schwierig. Doch wie kann man alternative Wege finden, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen? Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation (nach M. Rosenberg) kann auch bei diesem Prozess helfen, weil es innere Dialoge sichtbar macht. Dieser Workshop soll helfen, mehr Klarheit über wichtige Bedürfnisse zu bekommen, Struktur in Gedanken zu bringen und neue Handlungsspielräume zu entdecken. Neben einer kurzen Einführung in das Modell wird es vor allem Raum für Gespräche und Üben geben.
  • Leitung: Garbe-Bechny, Susanne

> Zur Anmeldung


20F2570

Geschlechterspezifische Kommunikation aufklappen

Mo., 23.11. | 19:30 - 21:00 Uhr | 9,00 €

fbs, Sattlergasse 6, Ulm, 31 Seminarraum, 3. Stock

> Zur Anmeldung

Geschlechterspezifische Kommunikation

Männer und Frauen kommunizieren auf andere Weise, das wissen wir und trotzdem haben wir Schwierigkeiten dies anzuerkennen. Wie können wir uns besser verstehen? In diesem Workshop erarbeiten wir die Unterschiede und positiven Seiten der Kommunikation der Geschlechter, wobei Sie eine Portion Humor bei diesem Thema mitbringen sollten.
  • Leitung: Wassermann, Jennifer

> Zur Anmeldung