ELTERN-KIND

Angebote für Eltern mit kleinen Kindern

Kursbereiche » Fachbereiche » Schüler » Experimentieren und Forschen


20SH2452A

Onlinekurs - Kinder-Hochschule: Wie die Röntgenstrahlen sehen lernten aufklappen

Sa., 13.03. | 10:30 - 11:30 Uhr | kostenfrei

Online-Kurs

> Zur Anmeldung

Onlinekurs - Kinder-Hochschule: Wie die Röntgenstrahlen sehen lernten

Die Röntgenstrahlung wurde schon 1895 entdeckt. Erst in den 70er Jahren ist es jedoch gelungen, Röntgenbilder in 3D darzustellen - und zwar mit einer Idee aus Hollywood! Mit Experimenten und Beispielen von technischen Legierungen bis hin zum Spaghetti-Eis lüften wir das Geheimnis der 3D-Röntgenfotografie. Ob die Besucher dabei reagieren wie bei den ersten 3D-Spielfilmen, als der T-Rex in den Kinosaal zu springen schien? Leicht zu erschreckende Zuschauer bitte aufgepasst!
  • Leitung: Krill, Carl
  • Brühne, Kai

> Zur Anmeldung


20SH2453

Kinder-Hochschule: Angewandte Forschung (nicht nur) für Schnarchzapfen aufklappen

Sa., 24.04. | 10:30 - 11:30 Uhr | kostenfrei

Einstein Haus, Club Orange

> Zur Anmeldung

Kinder-Hochschule: Angewandte Forschung (nicht nur) für Schnarchzapfen

Wie wird man eigentlich zum Schnarchzapfen? Was kann man dagegen tun? Und was hat das alles mit der Technischen Hochschule Ulm zu tun? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Dr. Ronald Blechschmidt in seinem Vortrag im Rahmen der Kinder-Hochschule Ulm. Er ist Vater von drei Kidern sowie Dekan der Fakultät für Mechatronik und Medizintechnik der THU, wo er auch forscht, lehrt und manchmal schnarcht.
  • Leitung: Blechschmidt, Roland

> Zur Anmeldung


20SH2453A

Online, Kinder-Hochschule: Angewandte Forschung (nicht nur) für Schnarchzapfen aufklappen

Sa., 24.04. | 10:30 - 11:30 Uhr | kostenfrei

Online-Kurs

> Zur Anmeldung

Online, Kinder-Hochschule: Angewandte Forschung (nicht nur) für Schnarchzapfen

Wie wird man eigentlich zum Schnarchzapfen? Was kann man dagegen tun? Und was hat das alles mit der Technischen Hochschule Ulm zu tun? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Dr. Ronald Blechschmidt in seinem Vortrag im Rahmen der Kinder-Hochschule Ulm. Er ist Vater von drei Kidern sowie Dekan der Fakultät für Mechatronik und Medizintechnik der THU, wo er auch forscht, lehrt und manchmal schnarcht.
  • Leitung: Blechschmidt, Roland

> Zur Anmeldung


21NSH1396

Tiere in der Stadt? - für Kinder von 8 - 11 Jahren aufklappen

Sa., 24.04. | 14:00 - 16:00 Uhr | 8,00 €

Treffpunkt: vor dem Edwin-Scharff-Museum, Neu-Ulm

> Zur Anmeldung

Tiere in der Stadt? - für Kinder von 8 - 11 Jahren

Auf der Suche nach wilden Tieren und ihren Behausungen in Neu-Ulm
Städte sind Orte, an denen viele Menschen auf engem Raum leben. Gibt es hier noch Platz für Tiere? Gemeinsam geht´s auf Expedition in den Stadtdschungel Neu-Ulm (mit Lupe, Fernglas, Zeichenutensilien... ). Ihr sucht nach wilden Tieren, ihren Rückzugsorten und Futterplätzen. Im Museum sammelt Ihr anschließend Eure Entdeckungen und führt sie auf einem großen Stadtplan zusammen.
Treffpunkt: vor dem Edwin-Scharff-Museum, Neu-Ulm
  • Leitung: Edwin-Schaff-Museum,

> Zur Anmeldung


20SH2451

Kinder-Hochschule: Warum ist es so schwierig, zum Mars zu fliegen? aufklappen

Sa., 15.05. | 10:30 - 11:30 Uhr | kostenfrei

Einstein Haus, Club Orange

> Zur Anmeldung

Kinder-Hochschule: Warum ist es so schwierig, zum Mars zu fliegen?

Vor mehr als 450 Jahren war es der Menschheit geglückt, ihre Fußspuren auf unserem Trabanten hinterlassen. Diese technische Großtat war wirklich nur ein kleiner Schritt für einen Menschheit, aber sicher einer der größten für die Menschheit. Seit 1969 warten wir auf den nächsten Schritt. Von unseren beiden Nachbarplaneten ist nur der Mars für einen Menschen betretbar. Im Sciencefiction-Genre ist es ein leichtes Unterfangen, selbst zu entfernten Sonnensystemen zu reisen, für unsere Generation ist selbst der Besuch des Planeten Mars eine technologische Herausforderung. Können wir diese Herausforderung meistern und worin liegen die eigentlichen Schwierigkeiten?
  • Leitung: Gerlach, Harald

> Zur Anmeldung


20SH2451A

Onlinekurs - Kinder-Hochschule: Warum ist es so schwierig, zum Mars zu fliegen? aufklappen

Sa., 15.05. | 10:30 - 11:30 Uhr | kostenfrei

Online-Kurs

> Zur Anmeldung

Onlinekurs - Kinder-Hochschule: Warum ist es so schwierig, zum Mars zu fliegen?

Vor mehr als 450 Jahren war es der Menschheit geglückt, ihre Fußspuren auf unserem Trabanten hinterlassen. Diese technische Großtat war wirklich nur ein kleiner Schritt für einen Menschheit, aber sicher einer der größten für die Menschheit. Seit 1969 warten wir auf den nächsten Schritt. Von unseren beiden Nachbarplaneten ist nur der Mars für einen Menschen betretbar. Im Sciencefiction-Genre ist es ein leichtes Unterfangen, selbst zu entfernten Sonnensystemen zu reisen, für unsere Generation ist selbst der Besuch des Planeten Mars eine technologische Herausforderung. Können wir diese Herausforderung meistern und worin liegen die eigentlichen Schwierigkeiten?
  • Leitung: Gerlach, Harald

> Zur Anmeldung


21WSH1398

Sonderführung: Was macht eigentlich ein Tierpfleger? - für Kinder ab 7 Jahren aufklappen

So., 16.05. | 10:30 - 11:30 Uhr | 10,00 €

, zzgl. Eintrittsgebühr (vor Ort zu zahlen)

Tiergarten Ulm, Friedrichsau, vor dem Haupteingang Aquarium

> Zur Anmeldung

Sonderführung: Was macht eigentlich ein Tierpfleger? - für Kinder ab 7 Jahren

Wenn Ihr wissen wollt, wo ein Tierpfleger arbeitet und was er alles wissen muss im Alltag mit den Tieren, dann ist diese Führung genau richtig! Gemeinsam schauen wir nicht nur vor, sondern auch hinter die Kulissen des Tiergartens. Wir untersuchen die verschiedenen Futterarten für die Tiere und machen auch bei einer Fütterung mit. Beim Kennenlernen der Werkzeuge des Tierpflegers könnt Ihr auch alle weiteren Fragen rund um diesen interessanten Beruf stellen ... und natürlich auch einem seiner Schützlinge näher begegnen.
  • Leitung: Jabs, Isabel

> Zur Anmeldung


21NSH1397

Klimaschützer, Rohstofflieferant, Erholungsgebiet: Wald - für Kinder ab 8 Jahren aufklappen

Sa., 19.06. | 09:00 - 12:00 Uhr | 15,00 €

Treffpunkt: Bushaltestelle Gleißelstetten in Söflingen am Maienw.

> Zur Anmeldung

Klimaschützer, Rohstofflieferant, Erholungsgebiet: Wald - für Kinder ab 8 Jahren

Weltweit lebt die Hälfte aller Tiere und Pflanzen, die sich an Land bewegen, im Wald! Auch in unseren heimischen Wäldern tummeln sich viele Tierarten. Doch wo wohnt der Dachs, wo schläft das Reh und wo haust der Specht? Mit großer Rücksichtnahme nähern wir uns dem Lebens- und Rückzugsraum "Wald" und stoßen auf unserer Spurensuche auf viele unterschiedliche Formen tierischen Lebens.
Treffpunkt: Bushaltestelle Gleißelstetten in Söflingen am Maienwäldle
  • Leitung: Edwin-Schaff-Museum,

> Zur Anmeldung